GCV Website | Der Große Rat des GCV wächst und gedeiht
Grosser Rat 01 25373307f8

Der Große Rat des GCV wächst und gedeiht

Beim traditionelle Herbsttreffen des Großen Rats, den Freunden und Förderern des GCV, im Hotel Favorite gab es viel Grund zur Freude, sei es beim Rückblick auf die vergangene Kampagne, sei es beim Ausblick auf die kommende und ganz besonders mit Blick auf die vier Aspiranten ante portas.

Gemeinsam erinnerten sich der Sprecher des Großen Rats Peter Weber und GCV-Präsident Martin Krawietz in ihren Reden an die vergangenen Monate, ließen noch einmal den Brand des Rosenmontagswagens und die glückliche Wiederbeschaffung, die sehr erfolgreiche Kampagne 2019 mit der Jubiläumssitzung der Schnorreswackler und der Ehrengarde aus Köln sowie der neu entdeckten Halle 45 Revue passieren. Der Brand der Rheingoldhalle im Frühsommer und die Herausforderungen bei der Terminfindung durften nicht fehlen. Letztendlich blickt der GCV aber sehr zuversichtlich auch auf die Kampagne 2020: der Vorverkauf läuft sehr gut und mit der ‚bobbesschonenden‘ Kurzsitzung "SevenEleven" sowie der Sponsorensitzung "Mainzer Konfetti" geht der GCV mit seinem bewährten Programm auf die Wünsche seiner Besucher ein.

Spannend wurde es für die Gonsenheimer Fastnachter im zweiten Teil. Denn vier Aspiranten für Neuaufnahmen gab es in diesem Jahr. Gemeinsam mit den Herren Roman Theisen (Vorstandsvorsitzender der InterRisk) und Peter Krawietz jun. (Co-Trainer von Jürgen Klopp beim FC Liverpool) stand Frau Dr. Simone Schelberg (Landessendedirektorin RLP beim SWR) auf der Kandidatenliste. Mit einer gelungenen, gereimten und sehr humorvollen Rede stellte sich insbesondere Frau Dr. Schelberg dem Auditorium vor und wurde mit viel Applaus in der Runde begrüßt. Alle drei gehören fortan zum Großen Rat und dürfen die GCV-Kappe tragen.

Eine Neuaufnahme musste allerdings verschoben werden, denn Dr. Peter Frey (Chefredakteur des ZDF) war aufgrund der Feierlichkeiten zum Mauerfall in Berlin am Abend verhindert, steht aber bereits in den närrischen Startlöchern.

Abgerundet wurde das Abendprogramm von der Herpes Houseband. Die frechen Youngsters waren die Entdeckung der Narrenschau 2019 und schafften direkt den Sprung auf die GCV-Bühne.

Alle News