GCV Website | Mit Freude helfen – GCV und Füsilier-Garde unterstützen…
Polish 20210210 194318659

Mit Freude helfen – GCV und Füsilier-Garde unterstützen die Palliativstation der Mainzer Uniklinik

Fastnacht feiert man gemeinsam. Beim feiern empfindet man Freude. Und Freude soll und darf geteilt werden.

All das ist in diesem Jahr irgendwie anders. Und doch haben wie als GCV und Füsilier-Garde als Partner der Närrischen Achse Gonsenheim Fastnacht gefeiert. Statt ‚im Saal un uff de Gass‘ eben am Bildschirm mit unseren Online-Sitzungen ‚Gelock(e)t‘ (FG am 05.02.) sowie der ‚STREAMung# (GCV am 06.02.2021. Dabei haben wir in dieser besonderen Zeit einige Stunden wieder als Mainzer und Fastnachter zusammengefunden und ein paar vierfarbbunte Stunden miteinander gehabt, auseinander und doch beieinander. Denn wir glauben, dass wir auch und gerade in dieser Zeit etwas feiern können und Freude teilen dürfen.

Dabei vergessen wir aber auch jene Menschen nicht, die wirklich voller Sorgen sind und die Unterstützung nötig haben. Das machen auch viele unserer Mitglieder, teils beruflich, teils ehrenamtlich. Aber auch als Vereine wollen wir dazu beitragen.

So haben wir uns an der Fastnachtskalender-Aktion der Mainzer Fastnacht e.G., dem Verbund der Mainzer Karnevalvereine und Garden, beteiligt. Unser Freund und Ehrenoffizier Ralf Engelhard hat für den Verkauf dankenswerter Weise seinen Markt Edeka Engelhard ehrenamtlich zur Verfügung gestellt. Und wir Vereine haben unseren Anteil am Kalenderverkauf sehr gerne aufgerundet und gespendet.

Für die Spende haben wir die Palliativstation des Universitätsklinikums Mainz gewählt. Dort bekommen jene Menschen und ihre Familien Zuspruch und Unterstützung, denen häufig nur noch sehr kurze Zeit im Leben bleibt. Diese Zeit ist für alle Menschen dort sehr wertvoll. Raum zu haben, der möglichst schön und würdevoll ist, erscheint uns sehr unterstützenswert. Denn auch hier erschwert die aktuelle Situation die Arbeit.

Gemeinsam übergaben Dr. Oliver Kohl (Präsident der FG) und Ewald Wohn (Geschäftsführer des GCV), begleitet von Ralf Engelhard (FG & Edeka Engelhard) und Stephan Schuth (Vorstand GCV) den Spendenscheck i.H.v. EUR 1.111 an Jan Minthe, Vorsitzender Förderverein Palliativmedizin Mainz e.V. Weitere Informationen und Unterstützungsmöglichkeiten für die Palliativmedizin an der Universitätsmedizin Mainz können auch über die Homepage der Mainzer Palliativstiftung abgerufen werden. Sie werden staunen, wen man auf der Seite alles entdecken kann.

Gemeinsam als Närrische Achse sagen wir ein herzliches Dankeschön an alle Menschen, die sich in der Palliativmedizin engagieren!

Gonsenheimer Carneval-Verein & Füsilier-Garde

Alle News