GCV Website | Feiern & Helfen …. unser Schatzmeister Heribert Hofem…
2020 03 07 Heribert Hofems 70 Geburtstag

Feiern & Helfen …. unser Schatzmeister Heribert Hofem wurde 70

Anfang März feierte unser Schatzmeister Heribert Hofem seinen 70. Geburtstag. Als echter Fastnachter wollte er diesen Anlass mit seinen Freunden und Bekannten begehen. Es war ein unterhaltungsreicher Abend und alle lauschten dabei den sehr unterhaltsamen Reden seiner Gattin Beate, unseres Sitzungspräsidenten Sebastian Grom, Martin Krawietz & Thomas Becker sowie „dem Kusseng“ Michael Emrich.

Als besonderen Dank für seine Arbeit verlieh ihm GCV-Präsident Martin Krawietz den „Kleinen Schnorreswackler“, die zweithöchste Auszeichnung des Vereins. Und als echter Schatzmeister hat Heribert Hofem stets die Finanzen im Blick. An diesem Abend war es eine Spendenbox, denn das Geburtstagskind hatte anstelle von Geschenken den Wunsch, zwei Projekte finanziell zu unterstützen, die ihm am Herzen liegen. So konnte Heribert dann auch mit insgesamt EUR 3.000.

Eine Spende über EUR 1.500 ging an den Förderverein für Tumor- und Leukämiekranke Kinder für dessen Aktivitäten in Bereich der Forschung und Ausstattung der Kinderstation mit Radios und Büchern. Ebenfalls EUR 1.500 erhielt das Zentrum für Kinder und Jugendmedizin der Universität Mainz von Herrn Professor Zepp, dem auch das Mainzer Prinzenpaar mit Hofstaat am Kampagnenabschluss seine Aufwartung machte. Die persönlichen Verbindungen sind aber auch vielfältig. So ist der Wissenschaftsvorstand der Uniklinik Mainz Herr Professor Förstermann Mitglied im Großen Rat des GCV und der Stiftungsbeirat Peter Jost ein langjähriger Kollege Heribert Hofems bei der Mainzer Volksbank. Auch dort ist das Geld gut aufgehoben und wird für Ausstattungen verwandt, um den Kindern bei Ihrem Klinikaufenthalt spielerische Zerstreuung zu bieten.

Geburtstag feiern, mit Freunden Spaß haben und anderen helfen passt sehr gut zusammen. Herzlichen Dank, lieber Heribert, dass Du nicht nur unsere Finanzen so gut im Blick hast, sondern auch an die denkst, die ebenfalls immer wieder auf solche Spenden und Unterstützungen angewiesen sind.

_________________________________

Und wer nun neugierig ist auf die beiden Einrichtungen oder es Heribert gleichtun möchte, kann sich hier noch einmal informieren.

Zentrum für Kinder und Jugendmedizin der Universität Mainz

Unser gemeinsames Ziel ist es, unseren Patienten eine hochmoderne Medizin anzubieten, die dem neuesten Stand internationaler Forschung entspricht und diese dann an die individuellen Bedürfnisse eines Patienten und seiner Familie anzupassen.

https://www.unimedizin-mainz.de/kinderklinik/startseite/startseite.html

Förderverein für Tumor- und Leukämiekranke Kinder

Der Förderverein für Tumor- und Leukämiekranke Kinder e.V. Mainz wurde 1984 von betroffenen Eltern, Pflegekräften und Ärzten gegründet. Er hat sich immer wieder neuen Herausforderungen gestellt und Hilfsprojekte für die Station und die betroffenen Familien initiiert und umgesetzt. So konnten bislang über neunzig Förderprojekte realisiert werden. Viele der betroffenen Eltern engagieren sich seit Jahren für den Verein.
Konsequent hat der Förderverein für Tumor- und Leukämiekranke Kinder e.V. Mainz in den letzten 10 Jahren sein Betreuungsangebot erweitert. Durch die Wohnmöglichkeit in unserem Elternhaus, die Betreuung der Geschwisterkinder unter der Woche oder die Erholungsmöglichkeiten in der Ferienanlage verschaffen wir den Eltern zusätzlich Freiräume, die in dieser Zeit dringend benötigt werden. Die medizinische Versorgung auf der pädiatrisch-onkologischen Station der Universitätsmedizin Mainz wird vom Förderverein für Tumor- und Leukämiekranke Kinder e.V. Mainz durch Finanzierung zusätzlicher Mitarbeiter optimiert.

https://krebskrankekinder-mainz.de

Alle News