Sitzungskarten
Online-Ticketsystem für Mitglieder
Online-Ticketsystem für Mitglieder

Karten für unsere Sondersitzung am

21. Januar 2016

Kartenbestellung

Die Gelegenheit für alle, die schon immer einmal eine GCV Sitzung in Gonsenheim erleben wollen!
GCV Kartenforum
GCV Kartenforum
Tauschbörse für Sitzungskarten

Kampagne 2016

Narrhallamarsch

Die Synkopers unter der Leitung von Wolfgang Becker intonierten den Narrhallamarsch für eine Sitzung, die wegen der kurzen Kampagne bereits an einem Donnerstagabend stattfindet. [mehr]


Das Eröffnungsspiel...

...beginnt pünktlich mit Lea Heymanns Ankündigung einer neuen Gonsenheim-Hymne, die dann von Christoph Seib kunst- und hingebungsvoll vorgetragen wird und sich als Remake von „Mir Gunsenumer...“entpuppt. [mehr]


Große Eskorte

Wie immer eskortierte eine stattliche Abordnung der Füsiliergarde Gonsenheim mit vielen großen und kleinen Gardisten das Komitee unfallfrei und unter dem Applaus der Sitzungsbesucher auf die Bühne. [mehr]


De Kram klappt

Sitzungspräsident Sebastian Grom begrüßt die Besucher, dankt der Garde und verabschiedet diese wieder in ihre Quartiere, natürlich mit dem dreifach donnernden Schlachtruf der Garde. [mehr]


An Fassenacht gibt’s Kreppel

Peter Beckhaus will Zugereiste mit seinem Lied über Mainzer Jahreszeiten, Gebräuche und Spezialitäten aufklären. Beim Refrain „an Fassenacht gibt’s Kreppel“ fliegen dieselben dann auch schon durch den Saal.[mehr]


Protokoll

Martin Krawietz als Chef des Protokolls hat treffende Kommentare zur Flüchtlingskrise, zu Pegida, Extremisten jeder Sorte und den Ereignissen in Köln. Mit den Nahverkehr und den Baustellen greift er auch lokale Themen auf und all...[mehr]


Gardeballett

Das Ballett der Füsiliergarde unter der Leitung von Carolin Krawietz und Thurid Stock macht die Hits der neuen deutschen Welle wieder bühnentauglich und man sieht den jungen Damen an, dass Ihnen das Tanzen Spaß macht. [mehr]


Auf den Hund gekommen...

...ist Erhard Grom mit seinem gereimten Vortrag als Hundebesitzer. Seine tierischen und grotesken Erlebnisse und Anekdoten mit Hund “Willi“, der leibhaftig auf der Bühne erscheint, reißen das Publikum immer wieder zu...[mehr]


E-Orgel und Drehgitarre

Frank Brunswig und Thomas Becker als die „Almerindos“ haben ohne Zweifel die schrägste Nummer des Abends mitgebracht. Als Stimmungssänger, Witze-Erzähler und Rocker blödeln sie sich mit unübertroffener Komik über die Runden und...[mehr]


Telefonberatung

In Rudi Hubes Home Office steht das Telefon nicht still und Geistheiler Becker hat für alle Lebenslagen einen guten Tipp oder einen deutlichen Kommentar. Sein Rat an die Verkehrsdezernentin: Weiter so, aber in Wiesbaden.[mehr]


Neues Lied

Ercan Demirel kam in seiner sechsten Kampagne beim GCV mit einem neuen, aktuellen und nachdenklichen Lied „Lasst uns alle Meenzer sein“ auf die Bühne und traf damit genau den Nerv des Publikums. Mit den Songs „E Meenzer Mädche..“...[mehr]


Guddi Gutenberg

Hans-Peter Betz greift in seinem Prosavortrag wieder die Themen aus der großen Politik genauso auf, wie die lokalen Baustellen. Er lästert über Dschungelcamp und haut beim Fußball-Bund auf den Putz. Er hat auch kein Mitleid für...[mehr]


Schnorreswackler - Die Oper der verlorenen Gans

Eine Opernaufführung in einer Fastnachtssitzung ist vielleicht ungewöhnlich, aber für die Schnorreswackler nicht wirklich ein Problem. Und die sensationelle Oper von der verlorenen Gans in mehreren Akten schlägt mit ihren...[mehr]


Dreimal elf Minuten...

...haben die Sitzungsbesucher und brauchen sie auch gut und gerne um mal zu verschnaufen und sich für die zweite Halbzeit zu stärken. [mehr]


2. Halbzeit - Moderner Musikzug der Füsiliergarde

Der Musikzug der Füsiliergarde unter Leitung von Jürgen Schick und Friedhelm Jungbluth zog durch den Saal auf die Bühne und heizt dem Publikum mit Stimmungsmelodien mächtig ein. [mehr]


Fleischworschtathlete

Um Kreppel und Männer mit der Narrekapp ging es bei den Liedern der „Fleischworschtathlete“ Bennie Scholian und David Geis.[mehr]


"Önologisches Duett"

Anne Vogd und Michael Emrich im Zwiegespräch bei einer intensiven Weinverkostung. Eine Situationskomik, die unnachahmlich ist und fantastisch rüberkommt. [mehr]


Dobbelbock

Mit Liedern über Weck, Worscht und Woi rocken die Brüder Andreas und Matthias Bockius den Saal, nicht ohne über das Zugplakettchen abzulästern. Beide sind erstmals beim GCV im Programm. [mehr]


Gonsbachthemen

Lars Reichow kommt mit den neuesten Nachrichten und unkonventionell komischen Ansichten vieler Dinge. Die Themen reichen von Kim Jong- un über „Star Wars“ bis IS und reißen den Saal noch zu später Stunde vom Hocker. Stehender...[mehr]


GCV Ballett

Das Ballett des GCV wirbelt diesmal zu Wild-West Klassikern über die Bühne; als Cowboy ist Christoph Seib mit dabei. Eine ebenso rasante wie perfekt dargebotene Choreografie. Die ganze Truppe und die Performance unter der Leitung...[mehr]


"Marketing-Berater"

Christian Schier und Martin Heininger sind als Marketing-Experten unterwegs und lassen kaum etwas aus, was die Mainzer Fassenacht und den ganz normalen Alltag ausmacht. Da darf ein wunderbares Lied über Meenzer Handkäs natürlich...[mehr]


Finale

Beim neugestalteten Finale sind nochmal alle auf der Bühne: die beiden Ballettgruppen, alle Aktiven und natürlich die Gardisten. Musikalisch gestaltet von Ercan Demirel und Nico Spehner ist es ein glanzvoller Schlusspunkt nach...[mehr]